Rüdesheimer Bischofsberg Riesling "Alte Reben"

2013 TROCKEN

Bischofsberg

Lagenbesitz: 0.5 Hektar
Rebsorten: 100% Riesling

Lage und Boden: Der Lagenname erinnert an eine Schenkung des Mainzer Erzbischofs aus dem Jahre 1074 an die Rüdesheimer Winzer. Die so genannten Wisperwinde ziehen am Morgen über den Bischofsberg und nehmen den Morgennebel mit sich. Die Reben können so gut abtrocknen, was eine lange Reifedauer der Trauben ermöglicht. Im Norden sind sie durch den Niederwald vor kalten Fallwinden geschützt. Die tiefgründigen Böden sind hervorragende Wasserspeicher.

Charakter: Die teilweise über 50 Jahre alten Reben lassen auf den Schiefer- und Quarzitböden körperreiche und mineralische Weine mit Kernobstaromen entstehen.