falstaff - VDP - Grosse Gewächse 2011
17/03

Der 1. September ist in der deutschen Weinszene längst zum spannungsvoll erwarteten Stichtag geworden. Notizen von Peter Moser und Stephan Reinhardt.

Der 1. September ist in der deutschen Weinszene längst zum spannungsvoll erwarteten Stichtag im Weinjahr geworden. Dann nämlich kommen die besten trockenen deutschen Weine, die Grossen Gewächse, erstmals offiziell auf den Markt. Falstaff hat für Sie bereits in der letzten Augustwoche rund 350 VDP-Weine verkostet - diese finden Sie im »Grosse-Gewächse-Report«. Der Jahrgang 2011 kann was – das haben all jene Weine schon gezeigt, die bereits früher auf den Markt - gekommen sind. Und ganz im Gegensatz zu seinem Vorgänger aus 2010, der den Winzern nur sehr geringe Erntemengen bescherte, füllte der 2011er die Keller wieder anständig auf. Die Qualität stimmt auch, an der Mosel waren sogar Vergleiche mit dem Jahrhundertjahrgang 1971 zu hören. Es lohnt sich, sich mit den Grossen Gewächsen auseinand