Sommelier Magazin 5/2012 – Rote Grosse Gewächse 2010 von Richard Grosche
17/03

"… ein deutlich erstarkter Künstler": 93 Punkte für unseren 2010 Spätburgunder Hochheimer Reichestal Erstes Gewächs trocken.

Die Erwartungshaltung an den vermeintlich für Spätburgunder prädestinierten, kühlen Jahrgang 2010 konnten nicht ganz erfüllt werden. Allerdings waren einige Spitzenbetriebe nicht oder nur mit eingeschränktem GG-Sortiment vertreten. So war von der Ahr einzig Meyer-Näkel vertreten. Stoddenglänzte mit Abwesenheit und auch Bernhard Huber hatte nur seine hausintern zweite Garde geschickt, außerdem ein deutlich erstarkter Künstler und der sehr gut aufgestellte Becker.

 

2010 Spätburgunder Hochheimer Reichestal Erstes Gewächs trocken

93 Punkte: Rauchig, zart röstig, Wildkirsche und rote Johannisbeeren, Tabak, Teer, vielversprechende Anlagen.

Zurück